Reisebüros und Corona: „Wir verdienen höchstens Peanuts“

Reisebüros sind seit Wochen vor allem damit beschäftigt, ihr eigenes Geschäft abzuwickeln. Erholung ist nicht in Sicht, Hoffnung macht allenfalls das Deutschland-Geschäft. Aber davon profitiert nicht jeder. Von Michael Lehmann.