„Star Wars“ ohne Kult-Jedi: Mark Hamill verabschiedet „Luke Skywalker“

In Interviews macht Schauspieler Mark Hamill immer wieder seiner Unzufriedenheit mit der Entwicklung seiner Paraderolle Luft. Nun betont er noch einmal, dass er "Luke Skywalker" nie wieder verkörpern will. Das "Star Wars"-Universum muss demnach zukünftig ohne den Jedi klarkommen.